Tag 14: 3 Gläser zuviel

Wenn man morgens den Geburtstag einer Kollegin feiert und schon vor 12 Uhr drei Gläser Sekt schnabbuliert, dann könnte der Rest des Tages schon mal ganz lustig werden. Ich konnte leicht beschwipst dann doch einige Lacher auf meiner Seite verbuchen und auch der Rest des Tages war recht angenehm zu schaffen. Bin jetzt die letzten 36 Stunden ganz gut gelaunt gewesen, nachdem ich noch am Dienstag echt böse und schlimme Gedanken hatte. Leider verlässt uns morgen meine Kollegin, die ich in den letzten Wochen wirklich sehr schätzen gelernt habe. Ich konnte mich ihr anvertrauen und hatte immer ein Ohr für mich offen.Ich werde sie wahrscheinlich schon etwas vermissen, aber man sieht sich bekanntlich ja zweimal im Leben. Ich muss jetzt schlafen, denn ich bin müde, aber heute liebe ich wieder mein Leben. Herzlichst De la Cruz

24.9.09 22:25

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bella / Website (31.10.09 10:03)
Das ist ja schön zu hören das du einen schönen tag hattest.
wünssch dir ein noch schöneres wochenende.
lg bella

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen